Die schönsten Weitwanderungen und Trekkingtouren im Juli in Italien 2023

Du möchtest im Juli Weitwandern und Trekking in Italien unternehmen? Dann bist du hier genau richtig! In dem südlichsten Land Europas erwarten dich einzigartige Landschaften, atemberaubende Aussichten und eine Vielzahl an Weitwanderungen. Von den Bergen des Apennins bis hin zu den Küsten des Mittelmeeres, bietet Italien eine Vielzahl an Trekkingmöglichkeiten. Die folgenden Weitwanderungen sind die besten des Landes im Juli - erkunde die Natur und erlebe die Schönheit Italiens!

1. Tour Monte Rosa

Der Trail Tour Monte Rosa ist eine 165 km lange Fernwanderung, die sich durch die spektakuläre Landschaft von Italien und der Schweiz schlängelt. Diese Weitwanderung ist eine einzigartige Erfahrung, die man nicht verpassen sollte. Es ist eine schwere Trekkingtour, die in der Regel 8 Tage dauert. Die beste Zeit, um diese Wanderung zu unternehmen, ist von Mai bis September. Du wirst die atemberaubende Landschaft genießen, während Du durch die Wälder, über die Berge und an den Seen des Monte Rosa vorbei wandern wirst. Es ist eine einzigartige Erfahrung, die Dich über die Grenzen von Italien und der Schweiz hinweg führen wird. Die Tour Monte Rosa ist eine Herausforderung, die sich lohnt. Die Landschaft ist wunderschön und die Erfahrung unvergesslich. Pack Deinen Rucksack und mach Dich auf den Weg!
» Informationen zum Tour Monte Rosa
Land:
  • Italien
  • Schweiz
Länge:
165 km
Aufstieg:
10.500 m
Schwierigkeit:
Rundweg?
Ja
Beste Monate:
Mai - September
Wildcamping:
Wildcampen am Trail ist eine Grauzone. Offiziell ist es verboten, es wird aber scheinbar geduldet.

2. Bernina Trek

Der Bernina Trek ist eine 117 km lange Fernwanderung, die durch die Schweiz und Italien führt. Es ist eine der schönsten Weitwanderungen der Alpen und bietet einzigartige Landschaften. Von der hügeligen Schweiz bis zu den schneebedeckten Gipfeln der Berge in Italien erlebt man die Vielfalt der Alpen. Die Schwierigkeit des Treks ist als schwer bis mittelschwer einzustufen. In der Regel brauchst Du 6 Tage, um die Tour zu bewältigen. Die beste Zeit zum Wandern ist von Juni bis Oktober. Der Bernina Trek ist eine einmalige Trekkingtour. Es ist eine wunderbare Gelegenheit, die Natur in ihrer ganzen Pracht zu genießen. Du kannst die atemberaubenden Aussichten auf die schneebedeckten Gipfel genießen, die saftigen grünen Wiesen durchwandern und die ländlichen Dörfer erkunden. Es ist eine einzigartige Erfahrung, die Du nicht verpassen solltest. Also, worauf wartest Du noch? Pack Deine Sachen und erlebe den Bernina Trek!
» Informationen zum Bernina Trek
Land:
  • Italien
  • Schweiz
Länge:
117 km
Aufstieg:
6.400 m
Schwierigkeit:
Rundweg?
Ja
Beste Monate:
Juni - Oktober
Wildcamping:
Wildcampen ist erlaubt.

3. Karnischer Höhenweg

Der Karnische Höhenweg ist eine 162 km lange Fernwanderung, die durch Österreich und Italien verläuft. Dieser Trekkingtour ist durch die schöne Landschaft und die atemberaubenden Ausblicke einzigartig. Du kannst die schöne Natur und die unterschiedlichen Landschaften genießen. Der Karnische Höhenweg ist eine schwere Weitwanderung, die in der Regel 8 Tage dauert. Die beste Zeit zum Wandern ist von Juni bis September. Es lohnt sich, eine solche Tour zu unternehmen, um die Natur zu genießen und die schönen Landschaften zu erleben. Es ist eine wundervolle Erfahrung, die man nicht verpassen sollte. Also, wenn Du Abenteuer und Natur liebst, dann ist der Karnische Höhenweg eine perfekte Wahl. Also, worauf wartest Du noch? Pack Deine Sachen und erkunde die schöne Landschaft!
» Informationen zum Karnischer Höhenweg
Land:
  • Italien
  • Österreich
Länge:
162 km
Aufstieg:
9.450 m
Schwierigkeit:
Rundweg?
Nein
Beste Monate:
Juni - September
Wildcamping:
Wildcampen ist nicht erlaubt.

4. Tour du Saint-Bernard

Der Trail Tour du Saint-Bernard ist eine eindrucksvolle Fernwanderung, die durch die Schweiz und Italien verläuft. Mit einer Länge von 87 km ist sie eine Herausforderung und nur für erfahrene Trekking-Fans geeignet. Man sollte sich dafür vier Tage Zeit nehmen, um die Schönheit der Landschaft zu genießen. Der Trail ist am besten zwischen Juni und September begehbar, wenn das Wetter am schönsten ist. Du wirst unterwegs viele atemberaubende Aussichten erleben, während du durch alte Wälder, über Gipfel und durch Täler wandern wirst. Obwohl die Weitwanderung schwer ist, wirst du für deine Mühen belohnt und du kannst die wilde Schönheit der Region in vollen Zügen genießen. Wenn du also ein Abenteuer suchst, dann solltest du unbedingt den Trail Tour du Saint-Bernard in Betracht ziehen.
» Informationen zum Tour du Saint-Bernard
Land:
  • Schweiz
  • Italien
Länge:
87 km
Aufstieg:
5.700 m
Schwierigkeit:
Rundweg?
Ja
Beste Monate:
Juni - September
Wildcamping:
Wildcampen am Trail ist eine Grauzone. Offiziell ist es verboten, es wird aber scheinbar geduldet.

5. Alpe Adria Trail

Der Alpe Adria Trail ist eine 682 Kilometer lange Fernwanderung, die durch Italien, Slowenien und Österreich verläuft. Die Landschaft ist abwechslungsreich und bietet eine Vielzahl an faszinierenden Ausblicken. Es ist eine mittelschwere Trekkingtour, die in der Regel 34 Tage in Anspruch nimmt. Die beste Zeit zum Wandern ist von Mai bis Oktober. Du kannst das Abenteuer des Alpe Adria Trails erleben, wenn Du bereit bist, Dich auf eine Weitwanderung einzulassen. Erkunde die atemberaubende Landschaft und erlebe die Kultur der Länder, durch die der Weg führt. Mit einer guten Kondition, einem guten Plan und einer guten Ausrüstung kannst Du Deine Reise auf dem Alpe Adria Trail genießen. Es ist eine einzigartige Gelegenheit, die Welt zu erkunden und das Abenteuer Deines Lebens zu erleben.
» Informationen zum Alpe Adria Trail
Land:
  • Österreich
  • Slowenien
  • Italien
Länge:
682 km
Aufstieg:
24.250 m
Schwierigkeit:
Rundweg?
Nein
Beste Monate:
Mai - Oktober
Wildcamping:
Wildcampen ist nicht erlaubt.

6. Via Sbrinz

Der Via Sbrinz ist eine lohnende Fernwanderung, die Trekking- und Weitwanderfans begeistert. Mit einer Länge von 112 Kilometern und einer mittleren Schwierigkeit ist sie ein großartiges Abenteuer. Der Trail verläuft durch die schöne Landschaft Italiens und der Schweiz. Im Juli bis September ist die beste Zeit, um die Wanderung zu unternehmen. In der Regel brauchst Du für die Tour sechs Tage. Während Deiner Wanderung kannst Du die wunderschöne Natur bewundern und die Ruhe genießen. Erkunde die malerischen Berge und Schluchten, die sattgrünen Wälder und die saftigen Wiesen. Genieße die spektakulären Aussichten und die kleinen Dörfer, die Du unterwegs durchqueren wirst. Der Via Sbrinz ist eine einzigartige Wanderung, die Du nicht verpassen solltest.
» Informationen zum Via Sbrinz
Land:
  • Italien
  • Schweiz
Länge:
112 km
Aufstieg:
4.850 m
Schwierigkeit:
Rundweg?
Nein
Beste Monate:
Juli - September
Wildcamping:
Wildcampen ist nicht erlaubt.

7. Tour du Mont Blanc

Der Tour du Mont Blanc ist eine einzigartige Fernwanderung, die Dich durch die atemberaubende Landschaft der Schweiz, Italien und Frankreich führt. Mit einer Länge von 170 Kilometern ist die Tour ein wahres Trekkingabenteuer und eine Weitwanderung, die es in sich hat. In der Regel brauchst Du dafür 9 Tage. Die Schwierigkeit der Tour liegt im Mittelbereich, sodass sie für viele Wanderer geeignet ist. Die beste Zeit, um die Tour zu unternehmen, ist von Juli bis August. Also, worauf wartest Du noch? Pack Deine Rucksäcke und erlebe die Tour du Mont Blanc. Genieße die atemberaubende Landschaft und die vielen Erlebnisse, die Dich auf Deiner Wanderung erwarten. Diese einzigartige Fernwanderung wird Dir unvergessliche Momente bescheren. Also, worauf wartest Du noch? Erlebe die Tour du Mont Blanc und erlebe ein unvergessliches Abenteuer.
» Informationen zum Tour du Mont Blanc
Land:
  • Italien
  • Schweiz
  • Frankreich
Länge:
170 km
Aufstieg:
10.500 m
Schwierigkeit:
Rundweg?
Ja
Beste Monate:
Juli - August
Wildcamping:
Wildcampen ist nicht erlaubt.

8. Via Degli Dei

Der Trail Via Degli Dei ist eine Weitwanderung, die durch Italien verläuft. Er ist 127 km lang und man braucht in der Regel 6 Tage, um ihn zu bewältigen. Der Trail ist als einfach einzustufen und bietet eine wunderschöne Landschaft, die man auf dem Weg erleben kann. Die beste Zeit zum Wandern ist von März bis Oktober. Du kannst die Wanderung als Trekkingtour oder als Fernwanderung unternehmen. Auf dem Weg erlebst Du verschiedene Landschaften, wie Wälder, Weinberge und Olivenhaine. Du kannst auch die malerischen Dörfer und Städte entlang des Trails erkunden. Der Trail Via Degli Dei ist eine wundervolle Erfahrung für jeden, der gerne wandert. Es ist eine einzigartige Gelegenheit, die Natur und die Kultur Italiens zu erleben. Wenn Du also Lust hast auf eine besondere Wanderung, dann ist der Trail Via Degli Dei genau das Richtige für Dich!
» Informationen zum Via Degli Dei
Land:
  • Italien
Länge:
127 km
Aufstieg:
4.250 m
Schwierigkeit:
Rundweg?
Nein
Beste Monate:
März - Oktober
Wildcamping:
Wildcampen am Trail ist eine Grauzone. Offiziell ist es verboten, es wird aber scheinbar geduldet.

9. Tour Matterhorn

Der Trail Tour Matterhorn ist eine einzigartige Fernwanderung, die durch die atemberaubende Landschaft Italiens und der Schweiz verläuft. Die Trekkingtour ist 143 km lang und man benötigt in der Regel 7 Tage, um den gesamten Trail zu absolvieren. Der Schwierigkeitsgrad der Tour ist als schwer einzustufen, weshalb man sich vorher gut vorbereiten sollte. Die beste Zeit um die Tour zu machen ist von Juni bis September. Du wirst auf deiner Weitwanderung eine einzigartige Landschaft erleben, die sich aus schroffen Bergen, saftig grünen Wiesen und tiefen Tälern zusammensetzt. Auf deinem Weg wirst Du auch einige der schönsten Seen der Alpen entdecken. Also, wenn Du den Mut hast die Herausforderung anzunehmen, dann erwartet Dich eine atemberaubende Wanderung, die Du nie vergessen wirst. Es ist eine einmalige Erfahrung, die Du nicht verpassen solltest.
» Informationen zum Tour Matterhorn
Land:
  • Schweiz
  • Italien
Länge:
143 km
Aufstieg:
10.300 m
Schwierigkeit:
Rundweg?
Nein
Beste Monate:
Juni - September
Wildcamping:
Wildcampen am Trail ist eine Grauzone. Offiziell ist es verboten, es wird aber scheinbar geduldet.

10. Meraner Höhenweg

Der Meraner Höhenweg ist eine einzigartige Weitwanderung, die durch die atemberaubende Landschaft Südtirols und Norditaliens führt. Die 92 km lange Trekkingtour ist einfach und für jeden geeignet, der die Natur und die atemberaubenden Aussichten genießen möchte. Der Meraner Höhenweg ist eine wahre Freude für jeden, der gerne wandert und die Natur erkundet. Die Landschaft entlang des Weges ist überwältigend und bietet viele Möglichkeiten, die Aussicht zu genießen. Von den grünen Wiesen und den schneebedeckten Gipfeln im Hintergrund bis hin zu den zahlreichen Seen und Wasserfällen, die man entlang des Weges findet. Die beste Zeit, um den Meraner Höhenweg zu wandern, ist von Mai bis Oktober. In der Regel benötigt man für die gesamte Wanderung 5 Tage. Es ist eine tolle Erfahrung, durch die Natur zu wandern und die Schönheit der Landschaft zu genießen. Also, worauf wartest du noch? Pack deine Sachen und erlebe eine unvergessliche Fernwanderung auf dem Meraner Höhenweg!
» Informationen zum Meraner Höhenweg
Land:
  • Italien
Länge:
92 km
Aufstieg:
4.400 m
Schwierigkeit:
Rundweg?
Ja
Beste Monate:
Mai - Oktober
Wildcamping:
Wildcampen ist nicht erlaubt.

Deine Suche nach einer Weitwanderung im Juli in Italien war noch nicht erfolgreich?
Dann findest du hier weitere Trekkingtouren, die dir gefallen könnten:

Copyright @2022 All Right Reserved – MyTrails GmbH