Die schönsten Weitwanderungen und Trekkingtouren in Vermont 2023

Vermont ist ein wahres Wanderparadies. Wenn du die Natur liebst und gerne weitwandern möchtest, bietet dir das Land unzählige Möglichkeiten. Dichte Wälder, unberührte Seen und sanfte Hügel erwarten dich. Es ist ein wahres Abenteuer, das sich durch das ganze Land zieht und dich einlädt, die Landschaft in vollen Zügen zu genießen. Die Trekkingtouren in Vermont sind einzigartig und ein absolutes Muss für jeden Naturliebhaber. Sie sind die besten Weitwanderungen des Landes und bieten eine einmalige Gelegenheit, die unberührte Schönheit Vermonts zu erleben. Pack deine Sachen und erkunde die Landschaft auf einer Trekkingtour!

Inhaltsverzeichnis

1. The Long Trail

Der Long Trail ist ein 439 km langer Trekking-Trail, der durch die Vereinigten Staaten führt. Er ist eine der längsten Fernwanderungen, die es gibt und man benötigt in der Regel 22 Tage, um ihn zu bewältigen. Der Long Trail ist landschaftlich sehr abwechslungsreich und bietet viele schöne Aussichten und viele interessante Sehenswürdigkeiten. Die Schwierigkeit des Trails ist als mittel einzustufen. Die beste Zeit zum Wandern ist von Juni bis Oktober. Du kannst den Long Trail ganz nach Deinen Wünschen erkunden. Ob als Weitwanderer oder Trekkingtour, der Trail ist ein unvergessliches Abenteuer, das Dich begeistern wird. Er ist eine tolle Gelegenheit, um die Natur zu genießen und einmal so richtig abzuschalten. Pack Deine Rucksäcke und mach Dich auf den Weg, um den Long Trail zu erleben!
» Informationen zum The Long Trail
Land:
  • Vereinigte Staaten
Länge:
439 km
Aufstieg:
19.300 m
Schwierigkeit:
Rundweg?
Nein
Beste Monate:
Juni - Oktober
Wildcamping:
Wildcampen am Trail ist eine Grauzone. Offiziell ist es verboten, es wird aber scheinbar geduldet.

2. Appalachian Trail

Der Appalachian Trail ist ein 3500 km langer Fernwanderweg, der sich durch die Vereinigten Staaten erstreckt. Wenn Du den Trail erwandern möchtest, erwartet Dich eine wunderschöne Landschaft, die sich durch verschiedene Klimazonen und Vegetationen zieht. Der Schwierigkeitsgrad kann von Einfach bis Schwer variieren, je nachdem, wo Du gerade unterwegs bist. In der Regel brauchst Du 175 Tage, um den Trail zu bewältigen. Die beste Zeit zum Wandern ist von April bis Oktober, wenn die Temperaturen angenehm sind. Es ist eine einzigartige Erfahrung, die Trekkingtour zu machen und die Natur zu genießen. Weitwandern auf dem Appalachian Trail ist eine unvergessliche Erfahrung, die Du nie vergessen wirst.
» Informationen zum Appalachian Trail
Land:
  • Vereinigte Staaten
Länge:
3.500 km
Aufstieg:
140.000 m
Schwierigkeit:
Rundweg?
Nein
Beste Monate:
April - Oktober
Wildcamping:
Wildcampen ist erlaubt.

Bei MyTrails findest du die weltweit schönsten und bekanntesten Trekkingrouten, inklusive aller Informationen, die du für die Planung deines nächsten Abenteuers brauchst!

Copyright @2022 All Right Reserved – MyTrails GmbH