Die schönsten Weitwanderungen und Trekkingtouren zwischen 200 und 300 km

Weitwanderungen sind eine der besten Möglichkeiten, um die Schönheit der Natur zu erleben. Sie sind eine aufregende Art, auf eine andere Art und Weise zu reisen und die Welt zu sehen. Weitwanderungen zwischen 200 km und 300 km sind eine gute Möglichkeit, um eine größere Entfernung zu bewältigen, ohne zu viel Zeit zu investieren. Diese Wanderungen bieten eine Vielzahl von Landschaften und Erfahrungen, die einzigartig sind und die man nicht überall findet. Sie können einen tiefen Einblick in die Kultur und die Natur einer Region geben, die man nur durch eine solche Wanderung erhalten kann. Man kann die Natur erleben, wie man es nur auf einer solchen Wanderung kann, und ein Gefühl der Freiheit und des Abenteuers erleben. Es ist eine einmalige Gelegenheit, die Welt zu erkunden und einzigartige Erfahrungen zu machen.

1. Snowman Trek

Der Snowman Trek ist eine der anspruchsvollsten Fernwanderungen weltweit. Er ist 269 Kilometer lang und verläuft durch das Königreich Bhutan. Die Landschaft ist atemberaubend, man wandert über Hochtäler, überquert tiefe Schluchten und durchquert dichte Wälder. Der Schwierigkeitsgrad ist sehr hoch, man benötigt in der Regel 13 Tage, um die gesamte Strecke zu bewältigen. Die beste Zeit für eine Weitwanderung auf dem Snowman Trek ist von Juni bis Oktober. Du wirst auf deiner Wanderung auf viele verschiedene Kulturen und Traditionen stoßen und wunderschöne Landschaften erleben. Auf dem Snowman Trek erwartet dich eine einzigartige Erfahrung, die du nie vergessen wirst. Aber sei gewarnt, es ist eine der anspruchsvollsten Fernwanderungen, die du unternehmen kannst. Sei also vorbereitet und bereit, dich auf ein Abenteuer einzulassen.
» Informationen zum Snowman Trek
Land:
  • Bhutan
Länge:
269 km
Aufstieg:
16.900 m
Schwierigkeit:
Rundweg?
Nein
Beste Monate:
Juni - Oktober
Wildcamping:
Wildcampen ist erlaubt.

2. Altmühltal-Panoramaweg

Der Altmühltal-Panoramaweg ist eine 202 km lange Fernwanderung, die durch Deutschland verläuft. Sie ist eine der schönsten Weitwanderungen des Landes und bietet eine einmalige Aussicht auf die malerische Landschaft. Sie ist eine mittelschwere Trekkingtour, die man in der Regel in 10 Tagen bewältigt. Der beste Zeitpunkt, um die Tour zu machen, ist von April bis Oktober. Du wirst bei dieser Wanderung viele verschiedene Landschaften erleben, von Wäldern und Tälern bis hin zu Flüssen, Seen und Felsen. Es gibt auch viele kleine Dörfer und Städte, die du auf deiner Reise besuchen kannst. Die meisten Wanderwege sind gut ausgeschildert und du kannst auch vor Ort eine Karte erhalten. Der Altmühltal-Panoramaweg ist eine wundervolle Tour, die es wert ist, erkundet zu werden. Pack deine Wanderschuhe ein und erlebe eine einzigartige Landschaft, die du nie vergessen wirst.
» Informationen zum Altmühltal-Panoramaweg
Land:
  • Deutschland
Länge:
202 km
Aufstieg:
4.600 m
Schwierigkeit:
Rundweg?
Nein
Beste Monate:
April - Oktober
Wildcamping:
Wildcampen ist nicht erlaubt.

3. Westweg (westliche Variante)

Der Westweg ist eine 286 km lange Fernwanderung, die durch die Schweiz und Deutschland verläuft. Die beste Zeit, um den Westweg zu erwandern, ist von April bis Oktober. In der Regel brauchst Du 14 Tage, um den Weg zu bewältigen. Der Westweg ist eine mittelschwere Trekkingtour, die Dich durch eine wunderschöne Landschaft führt. Es gibt eine Vielzahl an Aussichtspunkten, an denen Du die atemberaubende Landschaft bewundern kannst. Der Weg bietet Dir die Möglichkeit, die Natur zu genießen und zu entspannen. Außerdem kannst Du auf dem Westweg viele interessante Orte entdecken. Der Westweg ist eine einzigartige Weitwanderung, die es wert ist, erkundet zu werden.
» Informationen zum Westweg (westliche Variante)
Land:
  • Deutschland
  • Schweiz
Länge:
286 km
Aufstieg:
8.700 m
Schwierigkeit:
Rundweg?
Nein
Beste Monate:
April - Oktober
Wildcamping:
Wildcampen am Trail ist eine Grauzone. Offiziell ist es verboten, es wird aber scheinbar geduldet.

4. Oak Ridges Trail

Der Oak Ridges Trail ist ein 273 km langer Fernwanderweg, der durch Süd-Ontario in Kanada verläuft. Die Landschaft ist wunderschön, mit einer Kombination aus Wäldern, Wiesen, Seen und Flüssen. Der Trail ist einfach zu wandern und es dauert in der Regel 14 Tage, um ihn von Anfang bis Ende zu bewältigen. Die beste Zeit zum Trekkingtour machen ist von März bis Oktober. Du kannst den Trail in Etappen gehen, oder versuchen, ihn in einem Durchgang zu bewältigen. Egal wie Du es machst, es wird ein unvergessliches Erlebnis sein, das Dich durch die wunderschöne Landschaft führt. Es gibt verschiedene Campingplätze entlang des Weges, an denen Du übernachten kannst. Wenn Du noch nie eine Weitwanderung gemacht hast, ist der Oak Ridges Trail ein perfekter Ort, um zu beginnen. Es ist eine einzigartige und unvergessliche Erfahrung, die Dich durch die schöne Landschaft führt. Es ist eine wunderbare Möglichkeit, die Natur zu genießen. Also, worauf wartest Du noch? Pack Deine Sachen und geh auf die Weitwanderung!
» Informationen zum Oak Ridges Trail
Land:
  • Kanada
Länge:
273 km
Aufstieg:
2.500 m
Schwierigkeit:
Rundweg?
Nein
Beste Monate:
März - Oktober
Wildcamping:
Wildcampen am Trail ist eine Grauzone. Offiziell ist es verboten, es wird aber scheinbar geduldet.

5. Tahoe Rim Trail

Der Tahoe Rim Trail ist ein 267 km langer Fernwanderweg, der durch die wunderschöne Landschaft der Vereinigten Staaten verläuft. Die Schwierigkeit des Trails ist als mittel einzustufen und in der Regel brauchst du 13 Tage, um ihn zu bewältigen. Die beste Zeit zum Trekkingtour auf dem Trail ist von Juni bis September. Die Landschaft ist atemberaubend und du wirst dich inmitten von weiten Wäldern, schneebedeckten Gipfeln, tiefen Schluchten und malerischen Seen wiederfinden. Während deiner Weitwanderung erlebst du einzigartige Ausblicke auf den Lake Tahoe und die Sierra Nevada. Der Trail ist ein wahres Paradies für Naturliebhaber und bietet ein unvergessliches Erlebnis. Also, packe deine Wanderschuhe und entdecke den Tahoe Rim Trail!
» Informationen zum Tahoe Rim Trail
Land:
  • Vereinigte Staaten
Länge:
267 km
Aufstieg:
8.100 m
Schwierigkeit:
Rundweg?
Ja
Beste Monate:
Juni - September
Wildcamping:
Wildcampen ist erlaubt.

6. Donausteig

Der Donausteig ist eine 279 km lange Fernwanderung, die durch Deutschland und Österreich verläuft. Die Landschaft ist einfach atemberaubend, es gibt viele schöne Aussichtspunkte und einige spektakuläre Felsformationen. Der Weg ist als einfach eingestuft und man braucht in der Regel 14 Tage, um die Strecke zu bewältigen. Der Donausteig ist eine hervorragende Trekkingtour für Anfänger, aber auch erfahrene Wanderer werden ihre Freude daran haben. Die beste Zeit, um die Tour zu unternehmen, ist von März bis Oktober. Du kannst die Tour in einem Stück laufen oder sie in Etappen aufteilen. Der Donausteig ist eine tolle Weitwanderung, die Du nicht verpassen solltest.
» Informationen zum Donausteig
Land:
  • Deutschland
  • Österreich
Länge:
279 km
Aufstieg:
7.200 m
Schwierigkeit:
Rundweg?
Nein
Beste Monate:
März - Oktober
Wildcamping:
Wildcampen ist nicht erlaubt.

7. GR 91 Grandes Traversée du Vercors

Der GR 91 Grandes Traversée du Vercors ist eine 258 km lange Fernwanderung durch Frankreich. Es ist eine Weitwanderung, die du in der Regel in 13 Tagen laufen kannst. Der Weg ist einfach und bietet eine atemberaubende Landschaft. Die beste Zeit zum Wandern ist von Juni bis Oktober. Du kannst den GR 91 entweder als eine einzelne Wanderung machen oder als eine Trekkingtour in mehreren Etappen. Während deiner Wanderung erlebst du die unglaubliche Schönheit des Vercors. Es gibt viele Sehenswürdigkeiten und Naturwunder, die du auf deiner Reise entdecken kannst. Der GR 91 ist ein wunderbares Abenteuer, das du nicht verpassen solltest. Es ist eine großartige Gelegenheit, die Natur zu erleben und die französische Kultur und Landschaft kennenzulernen. Genieße die Ruhe und die atemberaubenden Ausblicke auf deiner Wanderung.
» Informationen zum GR 91 Grandes Traversée du Vercors
Land:
  • Frankreich
Länge:
258 km
Aufstieg:
10.100 m
Schwierigkeit:
Rundweg?
Nein
Beste Monate:
Juni - Oktober
Wildcamping:
Wildcampen am Trail ist eine Grauzone. Offiziell ist es verboten, es wird aber scheinbar geduldet.

8. Ozark Highlands Trail

Der Ozark Highlands Trail ist ein 253 km langer Trekking-Trail, der durch die Vereinigten Staaten verläuft. Er ist eine Herausforderung für alle, die gerne Fernwandern und Weitwandern. Die Landschaft ist abwechslungsreich und bietet eine Mischung aus Bergen, Wäldern und Wasserfällen. Um den Trail in seiner vollen Länge zu erleben, solltest du in der Regel 13 Tage einplanen. Die beste Zeit, um den Trail zu wandern, sind die Monate Januar, Februar, März, April, Mai, Oktober, November und Dezember. Du wirst die Schönheit der Natur, die Stille und die Ruhe genießen. Die Schwierigkeit des Trails ist als schwer einzustufen, aber mit dem richtigen Wissen und der richtigen Ausrüstung, ist er für jeden erreichbar. Also, worauf wartest du noch? Pack deine Sachen und erlebe den Ozark Highlands Trail!
» Informationen zum Ozark Highlands Trail
Land:
  • Vereinigte Staaten
Länge:
253 km
Aufstieg:
6.900 m
Schwierigkeit:
Rundweg?
Nein
Beste Monate:
Januar, Februar, März, April, Mai, Oktober, November, Dezember
Wildcamping:
Wildcampen ist erlaubt.

9. Pembrokeshire Coast Path

Der Pembrokeshire Coast Path ist eine der bekanntesten Fernwanderungen im Vereinigten Königreich. Er ist 299 km lang und führt durch eine wunderschöne Landschaft, die man auf seiner Trekkingtour entdecken kann. Der Weg ist relativ einfach und in der Regel braucht man dafür 15 Tage. Die beste Zeit, um den Pembrokeshire Coast Path zu wandern, ist von April bis September. Du kannst die Landschaft am Pembrokeshire Coast Path genießen, egal ob du ein erfahrener Wanderer bist oder ein Anfänger. Es gibt viele atemberaubende Aussichtspunkte und Orte, die es zu erkunden gilt. Der Weg ist mit vielen Schildern und Wegmarkierungen ausgestattet, die dir die Orientierung erleichtern. Wenn du eine Weitwanderung machen möchtest, ist der Pembrokeshire Coast Path eine tolle Option. Er bietet eine einzigartige Erfahrung, die du nicht verpassen solltest. Pack deine Sachen, mach dich bereit und erlebe die atemberaubende Landschaft des Pembrokeshire Coast Path!
» Informationen zum Pembrokeshire Coast Path
Land:
  • Vereinigtes Königreich
Länge:
299 km
Aufstieg:
6.900 m
Schwierigkeit:
Rundweg?
Nein
Beste Monate:
April - September
Wildcamping:
Wildcampen am Trail ist eine Grauzone. Offiziell ist es verboten, es wird aber scheinbar geduldet.

10. Thames Path

Der Thames Path ist ein 294 km langer Fernwanderweg, der durch das Vereinigte Königreich verläuft. Der Weg ist einfach zu bewältigen und man braucht in der Regel 15 Tage, um ihn zu bewältigen. Der Thames Path ist eine wunderbare Möglichkeit, um die atemberaubende Landschaft des Vereinigten Königreichs zu erkunden. Genieße die malerischen Flusslandschaften, die fruchtbaren Weiden und die malerischen Dörfer. Es gibt viele Sehenswürdigkeiten entlang des Weges, darunter auch historische Städte wie Oxford, Abingdon und Windsor. Der Thames Path ist ein wunderbarer Weg, um die Schönheit des Vereinigten Königreichs zu erkunden. Die beste Zeit, um den Weg zu bewandern, ist zwischen März und Oktober. Pack deine Rucksäcke und erkunde die Landschaft, die Uferwege und die malerischen Dörfer entlang des Weges. Genieße die Einsamkeit und die wunderbare Natur, die der Thames Path zu bieten hat. Erlebe ein Abenteuer und erkunde die Landschaft auf einer Trekkingtour oder Weitwanderung.
» Informationen zum Thames Path
Land:
  • Vereinigtes Königreich
Länge:
294 km
Aufstieg:
50 m
Schwierigkeit:
Rundweg?
Nein
Beste Monate:
März - Oktober
Wildcamping:
Wildcampen am Trail ist eine Grauzone. Offiziell ist es verboten, es wird aber scheinbar geduldet.

11. Northville-Placid Trail

Der Northville-Placid Trail ist ein 214 km langer Weg, der durch die atemberaubende Landschaft des Nordostens der Vereinigten Staaten führt. Er ist eine perfekte Fernwanderung für alle, die ein unvergessliches Trekkingerlebnis suchen. Die Schwierigkeit des Trails ist als mittel einzustufen und man benötigt in der Regel 11 Tage, um ihn zu bewältigen. Die beste Zeit zum Wandern ist zwischen Mai und Oktober. Du wirst unterwegs viele verschiedene Landschaften entdecken, von Wäldern, Seen und Flüssen bis hin zu imposanten Bergen. Die Landschaft ist eine einzigartige Mischung aus unberührter Natur und menschlichen Eingriffen. Du wirst das Gefühl haben, ein Teil der Natur zu sein. Der Northville-Placid Trail ist eine einzigartige Erfahrung, die jeder Trekking-Liebhaber einmal gemacht haben sollte. Erfahre die atemberaubende Landschaft des Nordostens der Vereinigten Staaten und genieße eine einzigartige Weitwanderung.
» Informationen zum Northville-Placid Trail
Land:
  • Vereinigte Staaten
Länge:
214 km
Aufstieg:
4.050 m
Schwierigkeit:
Rundweg?
Nein
Beste Monate:
Mai - Oktober
Wildcamping:
Wildcampen ist erlaubt.

12. Jurasteig

Der Jurasteig ist eine Fernwanderung, die durch die wunderschöne Landschaft des Jura in Deutschland verläuft. Mit einer Länge von 240 Kilometern ist er ein echtes Abenteuer für Trekking- und Weitwanderfans. Du wirst während der Wanderung unter anderem die weiten Wiesen, die sanften Hügel und die malerischen Flüsse erleben. Der Jurasteig ist als Einfach eingestuft und kann in der Regel in 12 Tagen zurückgelegt werden. Die beste Zeit zum Wandern ist von April bis Oktober. Also, worauf wartest Du noch? Pack deine Sachen und erkunde die Schönheit des Jura auf dem Jurasteig.
» Informationen zum Jurasteig
Land:
  • Deutschland
Länge:
240 km
Aufstieg:
5.300 m
Schwierigkeit:
Rundweg?
Ja
Beste Monate:
April - Oktober
Wildcamping:
Wildcampen am Trail ist eine Grauzone. Offiziell ist es verboten, es wird aber scheinbar geduldet.

13. Glyndŵr's Way

Der Glyndŵr's Way ist eine atemberaubende Fernwanderung durch das Vereinigte Königreich. Die Weitwanderung ist 217 km lang und führt durch eine unglaubliche Landschaft. Auf dem Weg erlebst Du einmalige Ausblicke auf malerische Dörfer, historische Sehenswürdigkeiten und unberührte Natur. Die Schwierigkeit auf dem Glyndŵr's Way ist einfach, weshalb er auch für Trekkingtouren geeignet ist. In der Regel benötigst Du 11 Tage, um die Tour zu bewältigen. Die beste Zeit zum Wandern ist von April bis Oktober. Auf Deiner Weitwanderung erlebst Du einzigartige Momente und wirst unvergessliche Erinnerungen mitnehmen. Also worauf wartest Du noch? Pack Deinen Rucksack und erlebe eine aufregende Fernwanderung auf dem Glyndŵr's Way.
» Informationen zum Glyndŵr's Way
Land:
  • Vereinigtes Königreich
Länge:
217 km
Aufstieg:
7.690 m
Schwierigkeit:
Rundweg?
Nein
Beste Monate:
April - Oktober
Wildcamping:
Wildcampen am Trail ist eine Grauzone. Offiziell ist es verboten, es wird aber scheinbar geduldet.

14. Drakensberg Grand Traverse

Der Trail Drakensberg Grand Traverse ist eine 202 km lange Fernwanderung, die durch Südafrika und Lesotho verläuft. Die Landschaft ist atemberaubend und bietet einzigartige Ausblicke auf die Bergwelt und die Wildnis. Der Trail ist schwer und man benötigt in der Regel 10 Tage, um ihn zu bewältigen. Die beste Zeit, um die Wanderung zu unternehmen, sind die Monate März, April, Mai, Juni, September, Oktober, November. Du wirst die unglaubliche Schönheit des Drakensbergs erleben, während Du Deine Trekkingtour durch die wilden Landschaften unternimmst. Genieße die atemberaubende Natur und die faszinierenden Ausblicke auf die Berge und Täler. Du wirst eine unvergessliche Weitwanderung erleben, die Dir ein Gefühl von Freiheit und Abenteuer gibt. Es ist eine einzigartige Erfahrung, durch die schöne Bergwelt zu wandern und die Natur zu genießen. Wenn Du Dich auf eine unvergessliche Weitwanderung durch die Berge von Südafrika und Lesotho begeben möchtest, ist der Trail Drakensberg Grand Traverse genau das Richtige für Dich. Genieße die atemberaubende Landschaft und die einzigartige Natur. Erlebe eine unvergessliche Fernwanderung und entdecke die wilde Bergwelt.
» Informationen zum Drakensberg Grand Traverse
Land:
  • Lesotho
  • Südafrika
Länge:
202 km
Aufstieg:
6.900 m
Schwierigkeit:
Rundweg?
Nein
Beste Monate:
März, April, Mai, Juni, September, Oktober, November
Wildcamping:
Wildcampen ist erlaubt.

15. Grand Valley Trail

Der Grand Valley Trail ist eine wunderbare Fernwanderung durch Kanada. Er ist 277 km lang und man braucht in der Regel 14 Tage, um ihn zu bewältigen. Die Landschaft ist wunderschön und bietet eine Vielzahl von atemberaubenden Aussichten. Der Trail ist einfach zu bewältigen und eignet sich sowohl für Trekkingtouren als auch für Weitwanderungen. Du kannst den Grand Valley Trail das ganze Jahr über bewandern, aber die beste Zeit dafür ist April bis Oktober. Es ist eine großartige Gelegenheit, die Natur Kanadas zu erleben und die frische Luft zu genießen. Du wirst die Schönheit der Landschaft bewundern und ein Gefühl der Freiheit erleben. Wenn Du eine einzigartige Herausforderung suchst, ist der Grand Valley Trail eine ausgezeichnete Wahl. Mit seiner Länge von 277 km und seiner einfachen Schwierigkeit ist er eine großartige Möglichkeit, die Natur zu erkunden und ein Gefühl der Befriedigung zu erleben. Also, worauf wartest Du? Pack deine Sachen und erkunde den Grand Valley Trail!
» Informationen zum Grand Valley Trail
Land:
  • Kanada
Länge:
277 km
Aufstieg:
2.000 m
Schwierigkeit:
Rundweg?
Nein
Beste Monate:
April - Oktober
Wildcamping:
Wildcampen ist nicht erlaubt.

Deine Suche nach einer Weitwanderung zwischen 200 und 300 km war noch nicht erfolgreich?
Dann findest du hier weitere Trekkingtouren, die dir gefallen könnten:

Bei MyTrails findest du die weltweit schönsten und bekanntesten Trekkingrouten, inklusive aller Informationen, die du für die Planung deines nächsten Abenteuers brauchst!

Copyright @2022 All Right Reserved – MyTrails GmbH