Die schönsten Weitwanderungen und Trekkingtouren im Juni in Deutschland 2023

Der Juni ist eine tolle Zeit, um Deutschland auf Weitwanderungen zu erkunden. Der Sommer ist in vollem Gange und die Landschaft erstrahlt in einem warmen Licht. Wenn du die Natur erleben und die frische Luft einatmen möchtest, dann ist dies der perfekte Monat, um loszuziehen. Auf zahlreichen Wanderwegen, die durch Wälder, über Hügel und entlang von Flüssen führen, kannst du die Schönheit der deutschen Landschaft erkunden. Wenn du deine Trekkingtour planst, dann sind die Weitwanderungen im Juni ein absolutes Muss. Sie sind die besten Wanderwege in Deutschland und du kannst eine unvergessliche Erfahrung machen. Also, worauf wartest du noch? Pack deine Rucksäcke und erlebe die Natur auf deiner Weitwanderung im Juni in Deutschland.

1. Ostseeküstenweg

Der Ostseeküstenweg ist eine tolle Fernwanderung, die quer durch Deutschland verläuft. Mit einer Länge von 398 km ist er eine der längsten Weitwanderungen in Deutschland. Die Landschaft ist wunderschön und bietet eine Vielzahl an verschiedenen Eindrücken. Man wandert durch die verschiedenen Bundesländer, kann an den Stränden entlanglaufen und auch mal ins Wasser springen. Der Weg ist insgesamt als einfach einzustufen, sodass er auch für Trekkingtouren geeignet ist. In der Regel braucht man für den Ostseeküstenweg 20 Tage, je nachdem wie viel man unterwegs erleben möchte. Die beste Zeit, um den Weg zu wandern, ist von April bis Oktober. Da kannst Du die Sonnenstrahlen und die frische Meeresluft genießen. Werde auch Du zum Wanderer und erlebe den Ostseeküstenweg!
» Informationen zum Ostseeküstenweg
Land:
  • Deutschland
Länge:
398 km
Aufstieg:
2.350 m
Schwierigkeit:
Rundweg?
Nein
Beste Monate:
April - Oktober
Wildcamping:
Wildcampen am Trail ist eine Grauzone. Offiziell ist es verboten, es wird aber scheinbar geduldet.

2. Saar-Hunsrück-Steig

Der Saar-Hunsrück-Steig ist eine Weitwanderung, die durch Deutschland verläuft. Die Landschaft ist abwechslungsreich und bietet eine einzigartige Aussicht auf die Natur. Mit einer Länge von 374 km ist der Weg eine echte Herausforderung. Im Allgemeinen brauchst Du 19 Tage, um den Trail zu bewältigen. Die Schwierigkeit des Steigs ist als mittel einzustufen. Die beste Zeit zum Trekking liegt zwischen April und Oktober. Wenn Du auf der Suche nach einer neuen Herausforderung bist, ist der Saar-Hunsrück-Steig eine fantastische Möglichkeit, um eine Fernwanderung zu unternehmen. Also, worauf wartest Du noch? Pack Deine Sachen und los geht's!
» Informationen zum Saar-Hunsrück-Steig
Land:
  • Deutschland
Länge:
374 km
Aufstieg:
9.500 m
Schwierigkeit:
Rundweg?
Nein
Beste Monate:
April - Oktober
Wildcamping:
Wildcampen am Trail ist eine Grauzone. Offiziell ist es verboten, es wird aber scheinbar geduldet.

3. Harzer-Hexen-Stieg

Der Harzer-Hexen-Stieg ist eine Fernwanderung, die durch Deutschland verläuft. Sie ist 97 km lang und man braucht in der Regel 5 Tage, um den gesamten Weg zu bewältigen. Es ist eine Trekkingtour, die vor allem durch ihre atemberaubende Landschaft besticht. Während der Wanderung können Sie einige der schönsten und beeindruckendsten Naturschauspiele erleben. Die Schwierigkeit des Weges ist als einfach zu bezeichnen, was ihn zu einer beliebten Weitwanderung macht. Die beste Zeit, um den Harzer-Hexen-Stieg zu erkunden, ist von April bis Oktober. Du solltest Dich auf jeden Fall auf eine unvergessliche Reise begeben. Pack Deine Rucksäcke und erlebe die atemberaubende Landschaft. Der Harzer-Hexen-Stieg ist eine wunderbare Gelegenheit, um Deine Zeit in der Natur zu genießen und einige der schönsten Naturschauspiele Deutschlands zu erleben. Also, worauf wartest Du noch? Pack Deine Sachen und erlebe ein unvergessliches Abenteuer.
» Informationen zum Harzer-Hexen-Stieg
Land:
  • Deutschland
Länge:
97 km
Aufstieg:
2.100 m
Schwierigkeit:
Rundweg?
Nein
Beste Monate:
April - Oktober
Wildcamping:
Wildcampen am Trail ist eine Grauzone. Offiziell ist es verboten, es wird aber scheinbar geduldet.

4. Frankenweg

Der Frankenweg ist ein 520 km langer Fernwanderweg, der durch Deutschland verläuft. Er ist eine der beliebtesten Trekkingtouren und eignet sich perfekt für eine Weitwanderung. Während der Tour können Sie durch einige der schönsten Landschaften von Deutschland wandern und die atemberaubende Natur genießen. Der Frankenweg ist eine einfache Wanderung, die in der Regel in 26 Tagen bewältigt werden kann. Die beste Zeit zum Wandern ist von April bis Oktober, wenn die Temperaturen angenehm sind und die Landschaft in voller Blüte steht. Du kannst auf dem Frankenweg einige der schönsten Sehenswürdigkeiten Deutschlands erkunden. Genieße die einzigartige Landschaft und lass Dich von der Schönheit der Natur verzaubern. Erlebe die Vielfalt der Natur und erkunde malerische Dörfer, Wälder und Flüsse. Der Frankenweg ist eine der besten Wanderungen, die Du in Deutschland machen kannst. Er ist eine tolle Möglichkeit, um in die Natur zu entfliehen und eine unvergessliche Erfahrung zu machen. Also, worauf wartest Du noch? Pack Deine Sachen und erkunde den Frankenweg!
» Informationen zum Frankenweg
Land:
  • Deutschland
Länge:
520 km
Aufstieg:
11.850 m
Schwierigkeit:
Rundweg?
Nein
Beste Monate:
April - Oktober
Wildcamping:
Wildcampen am Trail ist eine Grauzone. Offiziell ist es verboten, es wird aber scheinbar geduldet.

5. Harzer Grenzweg

Der Harzer Grenzweg ist eine anspruchsvolle Fernwanderung, die durch Deutschland verläuft. Mit einer Länge von 58 km ist er eine der längsten Trekkingtouren im Harz. Die Landschaft ist wunderschön und bietet dem Wanderer viele spektakuläre Ausblicke. Der Weg ist einfach zu bewältigen, in der Regel benötigt man 3 Tage, um ihn zu meistern. Die beste Zeit zum Wandern ist April bis Oktober. Du bist auf der Suche nach einer Weitwanderung? Dann ist der Harzer Grenzweg genau das Richtige für Dich. Er bietet eine Vielzahl an herrlichen Landschaften und einzigartigen Erlebnissen. Mit etwas Ausdauer und Geduld kannst Du die 58 km in 3 Tagen bewältigen. Pack also Deinen Rucksack und lass Dich auf ein einmaliges Abenteuer ein. Der Harzer Grenzweg ist die perfekte Wahl für eine unvergessliche Wanderung.
» Informationen zum Harzer Grenzweg
Land:
  • Deutschland
Länge:
58 km
Aufstieg:
1.550 m
Schwierigkeit:
Rundweg?
Nein
Beste Monate:
April - Oktober
Wildcamping:
Wildcampen am Trail ist eine Grauzone. Offiziell ist es verboten, es wird aber scheinbar geduldet.

6. Jurasteig

Der Jurasteig ist eine Fernwanderung, die durch die wunderschöne Landschaft des Jura in Deutschland verläuft. Mit einer Länge von 240 Kilometern ist er ein echtes Abenteuer für Trekking- und Weitwanderfans. Du wirst während der Wanderung unter anderem die weiten Wiesen, die sanften Hügel und die malerischen Flüsse erleben. Der Jurasteig ist als Einfach eingestuft und kann in der Regel in 12 Tagen zurückgelegt werden. Die beste Zeit zum Wandern ist von April bis Oktober. Also, worauf wartest Du noch? Pack deine Sachen und erkunde die Schönheit des Jura auf dem Jurasteig.
» Informationen zum Jurasteig
Land:
  • Deutschland
Länge:
240 km
Aufstieg:
5.300 m
Schwierigkeit:
Rundweg?
Ja
Beste Monate:
April - Oktober
Wildcamping:
Wildcampen am Trail ist eine Grauzone. Offiziell ist es verboten, es wird aber scheinbar geduldet.

7. Urwaldsteig Edersee

Der Trail Urwaldsteig Edersee ist eine 66 km lange Fernwanderung, die durch Deutschland verläuft. Die Landschaft ist wunderschön, mit vielen abwechslungsreichen Aussichten und einigen technischen Herausforderungen. Der Schwierigkeitsgrad ist als Mittel einzustufen, aber man sollte für die Trekkingtour schon ein gewisses Maß an Kondition mitbringen. In der Regel braucht man 3 Tage, um den Urwaldsteig zu bewältigen. Die beste Zeit zum Wandern ist von April bis Oktober. Du bist auf der Suche nach einem Abenteuer? Dann ist der Trail Urwaldsteig Edersee genau das Richtige für Dich. Er ist eine einzigartige Weitwanderung, die Dich durch die schöne Landschaft Deutschlands führt. Egal ob Du ein erfahrener Wanderer bist oder ein Neuling, der Urwaldsteig Edersee bietet eine einzigartige Erfahrung. Pack Deinen Rucksack und erlebe ein unvergessliches Abenteuer!
» Informationen zum Urwaldsteig Edersee
Land:
  • Deutschland
Länge:
66 km
Aufstieg:
2.050 m
Schwierigkeit:
Rundweg?
Ja
Beste Monate:
April - Oktober
Wildcamping:
Wildcampen ist nicht erlaubt.

8. Malerweg

Der Malerweg ist eine 112 km lange Fernwanderung, die durch Deutschland verläuft. Es ist eine einzigartige Trekkingtour, die eine wunderschöne Landschaft bietet. Der Weg ist einfach bis mittelschwer und kann in der Regel in 6 Tagen bewältigt werden. Die beste Zeit zum Wandern ist zwischen April und Oktober. Du wirst durch eine abwechslungsreiche Landschaft wandern, die voller Farben und Aromen ist. Auf dem Weg kannst du auch einige Sehenswürdigkeiten entdecken. Der Malerweg ist ein einzigartiges Erlebnis, das du nicht verpassen solltest. Der Malerweg ist eine Weitwanderung, die du nicht vergessen wirst. Es ist ein unvergessliches Abenteuer, das du erleben musst. Pack deine Rucksäcke und erlebe die Schönheit der Natur. Es ist ein unglaubliches Erlebnis, das du nicht verpassen solltest.
» Informationen zum Malerweg
Land:
  • Deutschland
Länge:
112 km
Aufstieg:
3.700 m
Schwierigkeit:
Rundweg?
Nein
Beste Monate:
April - Oktober
Wildcamping:
Wildcampen ist nicht erlaubt.

9. Donausteig

Der Donausteig ist eine 279 km lange Fernwanderung, die durch Deutschland und Österreich verläuft. Die Landschaft ist einfach atemberaubend, es gibt viele schöne Aussichtspunkte und einige spektakuläre Felsformationen. Der Weg ist als einfach eingestuft und man braucht in der Regel 14 Tage, um die Strecke zu bewältigen. Der Donausteig ist eine hervorragende Trekkingtour für Anfänger, aber auch erfahrene Wanderer werden ihre Freude daran haben. Die beste Zeit, um die Tour zu unternehmen, ist von März bis Oktober. Du kannst die Tour in einem Stück laufen oder sie in Etappen aufteilen. Der Donausteig ist eine tolle Weitwanderung, die Du nicht verpassen solltest.
» Informationen zum Donausteig
Land:
  • Österreich
  • Deutschland
Länge:
279 km
Aufstieg:
7.200 m
Schwierigkeit:
Rundweg?
Nein
Beste Monate:
März - Oktober
Wildcamping:
Wildcampen ist nicht erlaubt.

10. Rheinsteig

Der Trail Rheinsteig ist eine wunderschöne Weitwanderung, die durch Deutschland verläuft. Mit einer Länge von 315 km ist er eine echte Herausforderung, aber auch für Anfänger geeignet. Die Landschaft ist atemberaubend und du kannst durch Wälder, Weinberge und an malerischen Burgen vorbei wandern. Die beste Zeit zum Wandern ist April bis Oktober. In der Regel brauchst du 16 Tage, um den Trail Rheinsteig zu bewältigen. Diese Trekkingtour ist ein wahres Erlebnis und jeder, der sich für Fernwandern interessiert, sollte sie unbedingt ausprobieren. Pack dein Gepäck, hole deine Wanderstiefel raus und erlebe eine unvergessliche Wanderung entlang des Rheins.
» Informationen zum Rheinsteig
Land:
  • Deutschland
Länge:
315 km
Aufstieg:
9.950 m
Schwierigkeit:
Rundweg?
Nein
Beste Monate:
April - Oktober
Wildcamping:
Wildcampen am Trail ist eine Grauzone. Offiziell ist es verboten, es wird aber scheinbar geduldet.

11. Salzalpensteig

Der Salzalpensteig ist eine 239 km lange Fernwanderung, die Deutschland und Österreich miteinander verbindet. Der Weg ist einfach zu bewältigen und die Landschaft ist atemberaubend. Dich erwartet eine einzigartige Natur, die von Bergen, Tälern und Seen geprägt ist. Der Salzalpensteig ist eine wunderbare Trekkingtour, die Du in der Regel in 12 Tagen bewältigst. Die beste Zeit zum Wandern auf dem Salzalpensteig ist von Mai bis September. Also, warum nicht einmal eine Weitwanderung unternehmen und die Landschaft und Natur erleben? Mach Dich auf den Weg und erkunde die Schönheiten des Salzalpensteigs.
» Informationen zum Salzalpensteig
Land:
  • Deutschland
  • Österreich
Länge:
239 km
Aufstieg:
9.650 m
Schwierigkeit:
Rundweg?
Nein
Beste Monate:
Mai - September
Wildcamping:
Wildcampen ist nicht erlaubt.

12. Altmühltal-Panoramaweg

Der Altmühltal-Panoramaweg ist eine 202 km lange Fernwanderung, die durch Deutschland verläuft. Sie ist eine der schönsten Weitwanderungen des Landes und bietet eine einmalige Aussicht auf die malerische Landschaft. Sie ist eine mittelschwere Trekkingtour, die man in der Regel in 10 Tagen bewältigt. Der beste Zeitpunkt, um die Tour zu machen, ist von April bis Oktober. Du wirst bei dieser Wanderung viele verschiedene Landschaften erleben, von Wäldern und Tälern bis hin zu Flüssen, Seen und Felsen. Es gibt auch viele kleine Dörfer und Städte, die du auf deiner Reise besuchen kannst. Die meisten Wanderwege sind gut ausgeschildert und du kannst auch vor Ort eine Karte erhalten. Der Altmühltal-Panoramaweg ist eine wundervolle Tour, die es wert ist, erkundet zu werden. Pack deine Wanderschuhe ein und erlebe eine einzigartige Landschaft, die du nie vergessen wirst.
» Informationen zum Altmühltal-Panoramaweg
Land:
  • Deutschland
Länge:
202 km
Aufstieg:
4.600 m
Schwierigkeit:
Rundweg?
Nein
Beste Monate:
April - Oktober
Wildcamping:
Wildcampen ist nicht erlaubt.

13. Rennsteig

Der Rennsteig ist eine 169 km lange Fernwanderung, die durch Deutschland verläuft. Die Landschaft ist wunderschön und abwechslungsreich, es gibt tiefe Wälder, malerische Dörfer und herrliche Aussichten. Es ist eine sehr einfache Trekkingtour und man braucht in der Regel 8 Tage, um den gesamten Rennsteig zu bewältigen. Die beste Zeit zum Wandern ist von Mai bis Oktober. Du kannst den Rennsteig als Weitwanderung erleben und die Natur genießen, dich körperlich herausfordern und die Geschichte und Kultur entlang des Weges erleben. Der Rennsteig ist ein einzigartiges Erlebnis, das du nicht verpassen solltest. Pack deine Sachen und erkunde den Rennsteig!
» Informationen zum Rennsteig
Land:
  • Deutschland
Länge:
169 km
Aufstieg:
3.350 m
Schwierigkeit:
Rundweg?
Nein
Beste Monate:
Mai - Oktober
Wildcamping:
Wildcampen am Trail ist eine Grauzone. Offiziell ist es verboten, es wird aber scheinbar geduldet.

14. Lechweg

Der Lechweg ist ein 127 km langer Wanderweg, der durch Österreich und Deutschland verläuft. Es ist eine wunderbare Fernwanderung, die Trekking- und Weitwanderbegeisterte gleichermaßen anspricht. Die Landschaft ist traumhaft: Es erwarten Dich üppige Wälder, wilde Flüsse und einzigartige Natur. Die Schwierigkeit des Weges ist als einfach einzustufen, sodass auch weniger geübte Wanderer den Weg problemlos meistern können. In der Regel braucht man für den Lechweg 6 Tage, um ihn zu bewältigen. Die beste Zeit zum Wandern ist von Juni bis September. Also, wenn Du auf der Suche nach einem wunderschönen Abenteuer bist, dann ist der Lechweg genau das Richtige für Dich!
» Informationen zum Lechweg
Land:
  • Deutschland
  • Österreich
Länge:
127 km
Aufstieg:
2.500 m
Schwierigkeit:
Rundweg?
Nein
Beste Monate:
Juni - September
Wildcamping:
Wildcampen ist nicht erlaubt.

15. Heidschnuckenweg

Der Heidschnuckenweg ist eine 224 km lange Fernwanderung, die durch Deutschland verläuft. Als Trekkingtour bietet er eine wunderschöne Landschaft, die man bei einer Weitwanderung genießen kann. In der Regel braucht man 11 Tage, um den Weg zu bewältigen. Die Schwierigkeit ist als einfach einzustufen, weshalb der Heidschnuckenweg auch für Anfänger geeignet ist. Die beste Zeit zum Wandern ist von März bis Oktober. Also wenn du Lust hast deine Wanderschuhe zu schnüren und die Natur zu erkunden, dann ist der Heidschnuckenweg ein tolles Ziel für deine nächste Trekkingtour. Es erwartet dich eine wunderschöne Landschaft und eine einzigartige Erfahrung. Also worauf wartest du noch? Pack deine Sachen und starte deine Weitwanderung auf dem Heidschnuckenweg.
» Informationen zum Heidschnuckenweg
Land:
  • Deutschland
Länge:
224 km
Aufstieg:
1.950 m
Schwierigkeit:
Rundweg?
Nein
Beste Monate:
März - Oktober
Wildcamping:
Wildcampen am Trail ist eine Grauzone. Offiziell ist es verboten, es wird aber scheinbar geduldet.

Copyright @2022 All Right Reserved – MyTrails GmbH